Stillstand ist Rückschritt – oder doch nicht?!

„Stillstand ist Rückschritt.“ Wer kennt sie nicht, diese Worte, die einem suggerieren, dass wir nicht einfach mal alle Fünfe grade sein lassen können, weil wir sonst Rückschritte machen.

Was wäre, wenn diese Worte nur ein Dogma sind? Was wäre, wenn es genau diesen (äußeren) Stillstand braucht, um Fortschritte zu machen, sich zu entfalten und weiterzugehen? Wenn man in die Natur schaut, z.B. wenn man einen Baum, dann lässt sich ein Rhythmus erkennen. Nach dem Blätterfall im Herbst ruht der Baum bis im Frühjahr wieder alles neu austreibt. Auch wir Menschen sind rhythmische Wesen und es gibt auch bei uns eine Zeit fürs „aktiv sein,“ fürs tun, und eine Zeit fürs „Kraft tanken“ oder um zu ruhen.

In der Folge 67 „Ist Stillstand wirklich Rückschritt“ ihres Podcasts Finanzen neu denken diskutieren Susanne Just und Bärbel Metzger Veränderungsprozesse und deren Auswirkungen  auf jeden Lebensbereich, auch aufs Business.

Titelbild Profit First Podcast © Susanne Just und Bärbel Metzger

Profit First 2.A. Social Card 11Hier kannst du das Buch Profit First portofrei für klimaneutralen Versand innerhalb Deutschlands bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.