Self-Publishing oder Verlagspublikation?

Self-Publishing oder VerlagspublikationHäufig werde ich gefragt, welche Publikationsform besser ist: Self-Publishing oder Verlagspublikation. Und wie sooft, lautet die Antwort: „Das kommt darauf an!“

Wie ich im Post „Wie und wo veröffentlichen?“ habe anklingen lassen, gibt es unterschiedliche Beweggründe, mit einem Verlag zusammenzuarbeiten oder eben nicht.

Bestehende Kunden beglücken

Wenn du ein eBook veröffentlichen möchtest, das deinen bestehenden Kunden einen Mehrwert bietet, kannst du das im Self-Publishing hervorragend leisten. Es könnte zum Beispiel deine Methode oder dein Produkt ergänzen und für Außenstehende sehr erklärungsbedürftig sein.

Neukundengewinnung durch das Gütesiegel Verlagsprogramm

Ist dein Buch für das Gewinnen neuer Kunden gedacht, kann ein Verlag als Publikationspartner sinnvoll sein. Ein Verlag, dessen Programm sich an die gleiche Zielgruppe richtet wie deine Angebote, kann dir gute Synergien bieten.

Anders als Bücher, die du allein veröffentlichst, bietet ein Verlag eine Art „Gütesiegel“. So bringen Menschen, die dich noch nicht kennen, dem Verlagsprogramm Vertrauen entgegen. Und von diesem Vertrauen kannst du mit deinem Buch profitieren.

Neunkundengewinnung durch Synergien

Verlage haben ein ausgeklügeltes Marketingsystem und Vertriebsnetzwerk. Auch wenn du im Self-Publishing – zum Beispiel über große Online-Plattformen – die Möglichkeit hast, eine ganz gute Reichweite zu bekommen. Verlagspublikationen finden sich ebenso auf diesen Plattformen – und darüber hinaus in vielen weiteren Datenbanken, bei Händlern und Zwischenhändlern usw.

Sofern du bei der Verlagsauswahl darauf achtest, dass die Zielgruppen übereinpassen, ergeben sich für dich und dein Buch daraus Synergien. Und du erreichst Leute, die du ohne den Verlag nicht erreichen würdest.

Deine Entscheidung

Es bleibt deine Entscheidung, ob du im Self-Publishing (zum Beispiel über eine große Plattform, mit der du in der Regel einen Vertrag schließt) oder bei einem professionellen Verlag veröffentlichst.

Bei meinen Publishing-Insights-Webinaren haben wir zwar immer spezifische Themenschwerpunkte, aber im Nachgang zu den jeweiligen Impulsen bleibt immer Zeit für Fragen aus allen Bereichen des Schreibens und Publizierens.


Um kostenlos auf dem Laufenden zu bleiben, trage dich gern für unseren kostenlosen Newsletter ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.