Was heißt Erfolg für Dich?

Heike Engel-Wollenberg
Heike Engel-Wollenberg

„Achte auf Deine Gedanken, sie werden zu Worten. Achte auf Deine Worte, sie werden zu Taten. Achte auf Deine Taten, sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, sie bilden Deinen Charakter. Achte auf Deinen Charakter, er wird Dein Schicksal.“ — Chinesisches Sprichwort

Da ich unterstelle, dass auch Du erfolgreich sein willst, mit dem was Du tust, steht das Erfolgsthema zu Beginn. Es ist für mich so groß, dass es ein eigenes Buch füllen würde. Zum Thema Erfolg gibt es bereits viele gute Bücher, zu meinen Lieblingsbüchern zählen z. B.:

  • „Der Weg zum Erfolg ist der Weg zu Dir selbst“ von Kurt Tepperwein
  • „Die geistigen Gesetze“ von Kurt Tepperwein
  • „Erfolg kommt von innen“ von Chuck Spezzano
  • „Die Gesetze der Gewinner“ von Bodo Schäfer
  • „Attitüde“ von Ilja Grzeskowitz

Meiner Meinung nach muss jeder Mensch für sich ganz allein herausfinden, was Erfolg für ihn konkret bedeutet. Denn wenn Du nicht weißt, wie genau Dein Erfolg aussehen soll, kannst Du ihn auch nicht erreichen. Lass Dir niemals von anderen Menschen vorschreiben, was genau Erfolg für Dich und Dein Leben bedeutet. Die Meinung dieser Menschen ist richtig, für sie selbst, was nicht impliziert, dass es auch für Dich so sein muss.

Nehmen wir etwa das Thema Geld und Finanzen, weil es gut zu unserer Unterhaltung passt. Ich höre hierzu immer wieder die Behauptung, dass es überaus wichtig ist, finanziell absolut frei zu sein. Bis zu diesem Moment bin ich noch dabei, das ist ein schönes Gefühl. Dann kommt allerdings die Erklärung, dass finanzielle Freiheit nur gegeben ist, wenn wir von den Zinsen unserer Ersparnisse gut leben können. Nach diesem Modell ist ein Hauskauf erst dann möglich, wenn wir bereits die erste Million Euro auf dem Konto haben. Das mag für manchen Menschen richtig und erstrebenswert sein, für mich ist es das nicht.

Mir ist es wichtig, die Meinungen anderen Menschen zu hören, um meinen persönlichen Standpunkt festzulegen oder zu festigen. Die Meinungen anderer dienen mir als Denkanstöße. Deshalb möchte ich Dir meine Definition von Erfolg mitteilen, vielleicht geben Dir meine Überlegungen weitere Impulse.

Erfolg zu haben, bedeutet für mich überfließende Fülle und Erfüllung in allen unterschiedlichen Bereichen meines Lebens, wobei ich das Wort Fülle immer und ständig selbst definiere und nicht von den Sichtweisen anderer Menschen abhängig mache.

Die Frage bleibt: Was ist Erfolg für Dich?

Erfolg ist eine Folge von …

Für mich ist Erfolg eine Folge unseres Denkens, Fühlens, Sprechens, Handelns. Absolut alles, was in unserem Leben geschieht, ist eine Folge von … Wenn Du das Resultat Deiner Gedanken nicht als positiven Erfolg bewertest, dann kannst Du nachdenken = denken, nachdem Du gedacht hast, also nochmals neu denken. Das kannst Du so oft tun, bis das Ergebnis Deiner Gedanken für Dich einen positiven Erfolg darstellt. Denn es ist sicher, dass Du durch andere Gedanken andere Resultate erzielen wirst. Alles, was Du denkst, fühlst, sprichst und tust, bringt Dich Deinen Zielen näher, oder entfernt Dich davon.

Und selbstverständlich ist es wesentlich, was Dein Umfeld denkt, fühlt, spricht und welche Handlungen von dort kommen. Wir dürfen nicht unterschätzen, wie stark das energetische Feld der Menschen, die uns umgeben, auf uns wirkt. Um negative Wirkungen abzumildern, suche Dir gezielt Menschen, die grundsätzlich positiv über Dich, Deine Ziele und Erfolge denken und deren ehrliche Kritik konstruktiv ist und Dich unterstützt.

Finde Antworten darauf, was Erfolg für Dich bedeutet

  • Was ist Erfolg für Dich?
  • Wie oft und wie lange arbeitest Du an Deinem Erfolg?
  • Wie viel Zeit am Tag verwendest Du, um Deine Zielsetzung zu erreichen?
  • Wie viele Dinge tust Du, die Dich von Deinen Erfolgen entfernen?
  • Sind Deine Ziele immer aktuell – wie oft überprüfst Du diese wirklich?
  • Was denkst Du über Dich und Deine Erfolge?
  • Bist Du eine Erfolgspersönlichkeit?
  • Hast Du den Erfolg verdient – darfst Du ihn haben?
  • Was denken die Menschen in Deinem nächsten Umfeld über Deinen Erfolg?
  • Mit wem solltest Du über Deine Pläne sprechen – wo bekommst Du Unterstützung?
  • Mit wem solltest Du nicht sprechen, wer wertet Dich und Deinen Erfolg ab?
  • Wo kannst Du Menschen finden, die Dich unterstützen?

Aus: Heike Engel-Wollenberg: Die eigene Berufung finden – Positionierungsmarketing auf den Kopf gestellt. Ein Leitfaden für Selbständige und Gründer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.